Prag. Karluv Most und Prazsky Hrad

Das schöne und unvergessliche Prag. Unsterbliche Meisterwerke von Mozart, Beethoven und Tchaikowsky wurde hier geboren. Sie blicken auf den älteren Teil der Stadt, welcher sich gleich rechts vom Vltava Fluss befindet. Hier hat jedes Gebäude historischen und architektonischen Wert.

Ohne Zweifel ist die Haupttraktion Karluv Most. Es ist schon die dritte Brücke, wo zuvor zwei andere von einer Flut zerstört wurden. Während der Konstruktion der 516m Brücke wurde Eigelb in den Zement gegeben um ihn noch fester zu machen. Die Brücke ist mit 30 barocken Statuen dekoriert, welche 300 Jahre nach dem Bau der Brücke hinzugefügt wurden. Auf der Brücke befinden sich exakte Kopien, die original Statuen befinden sich in der Lapidary. Die Ostseite wurde von einem Meister des gotischen Stils vollendet.

Der Liechtenstejnsky palac, erbaut im 16ten Jahrhundert, hängt über dem Wasser. Die Webcam zeigt uns die Rückseite des Gebäudes, die Front ist Richtung Malostranske namesti ausgerichtet. Darüber lassen sich die Kuppel der Koster sv. Mikulase Kapelle und die Kostel sv. Tomase ausmachen.

Kategorien: