Paris. Ausblick von der mansion de la Radio

Eine weitere Kamera auf dem Beaugrenelle Shoppingcenter. Dieses mal sehen Sie im Vordergrund die maison de la Radio- das Hauptquartier der lokalen Fernseh und Radiosender. Das unübliche Design, geformt wie zerbrochene Kreise, wurde sofort zu einer weiteren Attraktion von Paris. Tatsächlich wurden einige Witze darüber gemacht das das architektonische Ensemble ein wenige wie eine Bratpfanne aussieht.

Die Eröffnung des Maison de la Radio fand 1963 statt, jedoch wurde das Projekt schon in den frühen 50gern designt. Außerdem sehen Sie eine der wenigen bombensicheren Unterkünfte Frankreichs und eine große Konzerthalle. Zu beginn des 21ten Jahrhunderts wurde das Maison de la Radio nach einem Feuer wieder aufgebaut, da es mittlerweile ein fester Bestandteil des Stadtbildes ist.

Rechts im Hintergrund sehen Sie La Defense – ein moderner Geschäfts- und Wohndistrikt der Stadt. In Paris gibt es einige berühmte Wolkenkratzer. La Defense ist das größte Businesscenter Europas. Obwohl mit dem Bau bereits in der Mitte des letzten Jahrhunderts begonnen wurde, wird es bis heute erweitert.

Kategorien: