Elburg. Das Stadttor

Die Kamera der historischen Stadt Elberg ist auf die Jufferenstraat mit dem Museumsgebäude gerichtet. Die Straße beginnt direkt bei den Stadttoren, Vischpoort, welche am Ende der Straße sichtbar sind.

Der Glockenturm der Stadt (wenn Sie genau hinsehen, erkennen Sie die Glocke), wurde am Anfang des XVI Jahrhunderts erbaut und zunächst als Verteidigungsturm genutzt. Am Ende des XVI Jahrhunderts vergrößerte sich die Stadt und den Toren kam eine größere Wichtigkeit zu.

Im XIX Jahrhundert wurden viele mittelalterliche Gebäude zerstört, jedoch ist Vischpoort als historisches Monument geblieben. Die Tore wurden aus dem Torbogen entfernt, da sie den Verkehr behinderten. 1992 wurden die Tore, welche fast immer offen sind, wieder eingesetzt, damit sie den alten Turm dekorativ ergänzen können.

Kategorien: