Lissabon. Basilica de Estrela

Die Lissabonner Basilika wurde im 18ten Jahrhundert auf Befehl von Mary I erbaut. Die Portugiesische Königin wollte so die Geburt ihres Sohnes José zelebrieren.
Die Konstruktion wurde 11 Jahre lang erstellt, von 1779 an. Unglücklicherweise sah der Sohn der Königin die Basilika nie mit eigenen Augen, da er 2 Jahre vor der Vollendung überraschend starb.

Die Kuppel der Basilika ist von weiten Teilen der Stadt aus zu sehen, da sich das Gebäude auf einem Hügel neben dem Tangus befindet.

Die Basilika wurde in einem Barocken Stil erbaut, enthält jedoch auch Elemente des Klassizismus. Beim Bau wurden 3 verschiedene Arten von Marmor verwendet, grau, rosa und gelb. Im Vordergrund sehen wir 2 Glockentürme mit heiligen Statuen. Im Gebäude befinden sich viele Kunstwerke von Pompeo Batoni.

Die Basilika wird häufig von Touristen besucht. Die Erbauerin Mary I, liegt in ihr begraben.

Kategorien: