Lissabon. Marquis de Pombal Platz

Die Kamera in Duarante Pacheo ist direkt auf den Tangus und den Marquis de Pombal Platz gerichtet. Wir können das Monument des Portugiesischen Staatsmannes von einem hohen Gebäude im Campo de Ourique betrachten. Das Monument wurde 1934 veröffentlicht, entwickelt wurde es allerdings schon 1915.

In Lissabon gibt es viele Kreuzungen , große Teile der Straßen sind jedoch vor dem bloßen Auge verborgen. Der Marquis Tunnel verläuft unter dem Platz. Portugals Unabhängigkeit wurde 1910 neben dem Monument verkündet.

Sebastian Jose Pombal führte das Land durch die erhellende Periode von 1750 bis 1777. Die Skulptur befindet sich auf einem Sockel, die Hand des Gouverneurs liegt auf einem Löwen (das Portugiesische Symbol für Macht).

Rechts vom Platz geht es zur Lissabonner U-Bahn, Die Station wurde in selben Jahr geöffnet wie die U-Bahn selbst, 1959.

Kategorien: